Das österreichische Familienunternehmen BUNDY BUNDY startet #raw in die romantischste Zeit des Jahres: Die Hochzeitssaison 2018. #nophotoshop ist das diesjährige Motto der BUNDY BUNDY Styling Experten. So wie die Liebe – pur und echt – sind auch die Fotos der Kollektion – unbearbeitet und roh. Einzigartig verbinden die Experten des BUNDY BUNDY artistic team mit der aktuellen Wedding-Collection gekonnt Tradition mit Moderne: Bekannte Hairstylings werden komplett neu interpretiert und ungefiltert abgebildet. Sechs Brautfrisuren, so unterschiedlich und individuell wie jede Braut selbst, bringen Augen und Haare an diesem besonderen Tag zum Strahlen. Um für das große Ereignis vollkommen perfekt gestylt zu sein, steht das professionelle BUNDY BUNDY Styling-Team den Frauen an ihrem großen Tag persönlich mit Expertise und Beratung zur Seite.

Ja, ich will! Am schönsten Tag im Leben soll alles perfekt sein: Das Kleid, das Make-up, und
selbstverständlich auch die Frisur. „So wie der Charakter ist auch jedes Haar anders und jede Frau will an ihrem besonderen Tag so gut als möglich sie selbst sein,“ so Gerhard Kopfer, Creative Director des BUNDY BUNDY artistic teams. „Deshalb haben wir uns harmonische Frisuren einfallen lassen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Egal ob glatt, lockig, hochgesteckt oder offen: Bei der diesjährigen Kollektion bleibt kein Wunsch unerfüllt und jede Braut findet sich in einem der Looks wider“.


#artdeco
Das BUNDY BUNDY Stylingteam hat sich von aktuellen Runway-Looks inspirieren lassen, und den Nackenknoten neu interpretiert: Glattes Deckhaar umschlingt eine messy Haarrolle und wird locker im Nacken festgesteckt. Ein „straighter Look“ mit Art Deco Einflüssen für eine puristische, elegante Braut.


#bananarama
Diva trifft auf Punk: Der All-time Klassiker „Banane“ wird als 60er-Jahre-Haarrolle neu verpackt und selbstbewusst in Szene gesetzt. Die Statement-Frisur ist ein Mix aus Klassik, 60ies-Style und wirkt gleichzeitig zeitlos und edel. Ein auffallender Look, mit dem die Braut Eindruck hinterlässt.

 

 

 


#orientaltouch
Für die Braut, die sich am schönsten Tag des Lebens wie eine orientalische Schönheit fühlen will, hat das BUNDY BUNDY artistic team diese fernöstlich angehauchte Frisur geschaffen: Die einzigartigen, großzügig opulenten Bewegungen verleihen ihrer Trägerin Eleganz und Grazie.

 


#20iescalling
Eine Frisur, die an den großen Gatsby erinnert: Der Mix aus graphischer Wellenfrisur, inspiriert durch die 20er Jahre, und einer wilden Lockenpracht, lässt das Haar ungezwungen und verspielt wirken. Perfekt für die Braut, die im Second-Hand Vintage Kleid zum Altar schreitet.

 

 

 


#greekgoddess
Die innere Göttin in sich zu erwecken wünschen sich viele Frauen. Dieser Traum kann mit der eleganten Frisur des BUNDY BUNDY teams wahr werden: Das gezwirbelte Haarlabyrinth ist perfekt geeignet, um strukturiert glattem Haar Bewegung zu verleihen oder um die Mähne naturkrauser Haare zu bändigen. Ein einmaliger Look für (fast) jede Braut.


#wildromance
Für die mädchenhafte Braut eignet sich diese romantische Boho-Frisur. Der lockere Fischgrätzopf wird am Nackenansatz lockig zusammengesteckt und ergibt ein luftig-wildes Ensemble.

 

 

 


Fotos © BUNDY BUNDY

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here