Anzeige
Start Kollektionen SUGAR CRUSH – COLLECTION
Kollektionen

SUGAR CRUSH – COLLECTION

Kollektionen

SUGAR CRUSH – COLLECTION

Step By Step by Chelsea Bate for Elizabeth & Giovanni

Look 1

Chelsea meint: „Ich liebe dieses Bild, und es hat mir so viel Spaß gemacht, es zu gestalten. Farbe ist eine Chance, sich auszudrücken und ein Statement zu setzen, und genau das wollte ich tun. Wir hatten für dieses Shooting ein übergreifendes Thema im Bonbon-Stil, was mir die perfekte Gelegenheit gab, etwas Spaß zu haben. Ich wollte mit verschiedenen Farben und scharfen Linien spielen, damit die Farben richtig zur Geltung kommen. Mein Ziel war es, ein gewagtes Bild zu kreieren, bei dem sich alles um die Haare dreht, und für mich sind die kontrastreichen Farben in Kombination mit dem präzisen Schnitt das perfekte Beispiel dafür!“

Step by Step

1. Bevor wir anfingen, gab es einen, in etwa 3 bis 4 Zentimeter langen Ansatz und etwas Rosa in den mittleren Längen und Spitzen. Um die Basis gleichmäßiger zu machen, habe ich auf den Ansatz 30 Minuten lang Schwarzkopf Professional BLONDME 6% und die restlichen 15 Minuten auf die mittleren Längen und Enden BLONDME 4% aufgetragen.

2. Nach dem Einwirken und Ausspülen habe ich eine Bleichreinigung durchgeführt. Dafür habe ich Bonacure Clean Performance Repair Rescue Shampoo mit BLONDME Bleichmittel und BLONDME 2% zu gleichen Teilen verwendet und das Ganze weitere 10 Minuten einwirken lassen. Dies half, einige der hartnäckigen rosa Töne zu entfernen, die noch vorhanden waren.

3. Dann habe ich ein breites Face-Framing Paneel abgetrennt und lies die Haare teilweise trocknen. Als Nächstes habe ich kleine Abschnitte des Paneels genommen und mit Schwarzkopf Professional CHROMA ID in Rosa- und Blautönen eine Sprüh- und Verwischtechnik in Folien angewendet.

4. Danach habe ich das restliche Haar mit dem Fibre Plex Hair Primer grundiert, um die Porosität auszugleichen, bevor ich es mit Schwarzkopf Professional Vibrance 9.5-1.9+1.9% getönt habe, was ein wunderschönes, perlmuttartiges Finish ergibt.

5. Dann habe ich einen Präzisionsschnitt mit 0 Überstand gemacht, um einen stumpfen Bob in einer einheitlichen Länge zu erhalten, ohne jegliche Abstufung. Für ein schärferes Finish habe ich einen Trimmer verwendet, um sicherzustellen, dass kein strähniges mehr Haar vorhanden war.

6. Vor dem Trocknen benutzte ich OSIS+ Blow and Go als leichtes Föhnspray und kombinierte es mit OSIS+ Tame Wild, um widerspenstige Strähnen zu beseitigen.

7. Dann habe ich mit einer Denman- Flachbürste geföhnt, um ein glattes Haar ohne Fülle und Volumen zu erhalten.

8. Als Nächstes stylte ich mit dem ghd Original Glätteisen und dem ghd Hitzeschutz, wobei ich sehr kleine Abschnitte mit einer leichten Biegung zu den Haarspitzen hin glättete.

9. Zum Schluss habe ich OSIS+ Keep it Light Haarspray für den Halt und den OSIS+ Sparkler für einen sanften Glanz verwendet.

Step By Step by Becky Brown for Elizabeth & Giovanni

Look 2

Becky meinte: “Ich war absolut begeistert, an diesem Foto-Shooting zu arbeiten, da es mir die Möglichkeit gab, meine Ideen zum Leben zu erwecken. Für mich ging es bei dem “Candy-Style” Thema hauptsächlich um das Austoben an den Haaren meines Kundens und um den finalen Look humorvoll und verspielt aussehen zu lassen. Ich habe es wirklich genossen, etwas Anderes zu kreieren – Viel Bewegung ins Haar bringen, mit mehr Formen und Styles die wir normalerweise nicht im Salon gestalten. Was ich persönlich an dem finalen Bild liebe ist, dass es Bewegung hat, Form hat, es ist grell und es macht Freude – der perfekte Look für diesen Sommer!”

Step By Step

1. Wir starteten mit einem Cleanser, dem Schwarzkopf Professional Bonacure Clean Performance Volume Shampoo, which is perfect for removing any dirt and impurities but isn’t too heavy on the hair.
Das perfekt zum Entfernen jeglicher Verunreinigungen ist, aber schont dabei das Haar.

2. Dann benutzte ich Schwarzkopf Professional Silhouette Colour Brilliance Schaumfestiger bevor ich den Session Label THE THICKENER Spray und das Bonacure Clean Performance Repair Rescue Sealed End Balsam aufgetragen habe. Diese Kombination hilft dabei das Volumen zu steigern, dem Haar mehr Glanz zu geben und die Spitzen geschmeidiger zu machen – was mir die ultimative Basis gibt, um meinen Look zu umzusetzen.

3. Als Nächstes lies ich das Haar ein wenig trocknen, um dann mit einem Blow-Dry Brush fortzufahren. Dabei fokusierte ich mich darauf, die Haare an den Wurzeln zu heben, in der Mitte zu lockern und die Spitzen zu biegen. Ich wollte sie nicht locken, sondern ihnen einen dramatischen Schwung geben. Ich stellte den Föhn auf mittlerer Hitze um die Haare so geschmeidig wie ich nur konnte zu machen, dann stellte ich ihn auf kalt um die Haare zu fixieren.

4. Nachdem die Haare in ihrer Form fixierten, steckte ich die Haarspitzen hoch, damit die Frisur ihre Form beibehält, während ich den Rest des Looks finalisierte.

5. Dann arbeitete ich an den tieferen, seitlichen Fransen. Ich schnitt sie mit meinem Stielkamm, bevor ich es unten getrocknet habe, sehr glatt und mit wenig Volumen. Dies gab den Fransen geschmeidige Spitzen entlang der Seite.

6. Als Nächstes ließ ich das Haar eine gute Stunde lang abkühlen, bevor ich begann, die Nadeln herauszunehmen. Sobald sie alle raus waren, ging ich mit einer weichen Bürste durch, um das Haar zu lösen und ihm viel Fülle und Struktur zu geben.

7. Dann begann ich mit der Arbeit an den Zöpfen. Ich habe oben einen Zickzack-Scheitel gezogen, damit man auf dem Foto keine gerade Linie sieht. Dann teilte ich sie in zwei Zöpfe, bevor ich die Bommeln hoch und fest band. Das verhalf dem fertigen Bild zu mehr Höhe und Dramatik.

8. Sobald alles an seinem Platz war, habe ich mit einem großen Lockenstab die Spitzen definiert und OSIS+ Keep it Light Haarspray für einen starken, aber beweglichen Halt verwendet.

@O_CHELSEASHAIRSTYLES / @BECKYBROWNHAIR / @ELIZABETHANDGIOVANNI

Pressekontakt

Chelsea Marshall

Tel.: 01858 419668

Email: chelsea@lwpr.biz


Weiterführende Informationen:

Elizabeth & Giovanni

Credits

Creative Director:
Giovanni Perri For Elizabeth & Giovanni @elizabethandgiovanni

Hair Stylists:
Becky Brown @beckybrownhair
Lauren Priest @lauren.paints.hair
Chelsea Bate @o_chelseashairstyles
Olivia Kane @oliviadoesmyhairr

Hair Assistants:
Orla Mae
Elizabeth Mapp

Photographer:
Paul Gill @pablono1

Mua:
Chrissie Trattos @chrissietmakeup

X