Waschen, fohnen, bursten, locken, hochstecken und, und, und… unsere Haare mussen jeden Tag viel aushalten. Damit sie uns bei dem ganzen Stylingstress vor Schreck nicht ausgehen, gibt es viele Mittel und Wege.

Aber was hilft wirklich? Die folgenden Tipps sind SOS-Retter im Styledilemma oder auch Detox-Kur fur zwischendurch.


1. Platte Matte

Der Wecker klingelt zum 10. Mai und auf einmal ist keine Zeit mehr fur die Volumen-Fohnfrisur vor Arbeitsbeginn. Trockenshampoo hilft weiter: im Abstand von 5 cm Scheitel Ziehen und jeweils Trockenshampoo aufspruhen immer gut einmassieren und anschlieGend durchbursten. Das Haar hat Fulle und Stand und der Blick in den Spiegel macht glucklich.

Unser Tipp: Dry Wash, UVP: 21,95 € (252 ml)

 

 

 


2. Tief durchatmen

Kuren, Spulungen, Haarsprays und Co. gelangen naturlich auch immer auf die Kopfhaut. Wie auch die Gesichtshaut braucht diese ab und an eine Frischekur. Produkte mit Peeling-Effekt entfernen sanft Ruckstande von der Kopfhaut, sodass Nahrstoffe wieder besser aufgenommen werden konnen, die Haut atmen kann und die Haarwurzel sich regenieriert. Fur kraftiges und gesundes Haar.

Unser Tipp: Tea Tree Hair and Scalp Treatment, UVP: 29,95 € (200 ml)

 


 

3. Alles hat ein Ende, nur mein Haar hat drei

Je nach Haarlange sind unsere Spitzen im Schnitt 4-6 Jahre alt. Sie mussten also rund 2.000 Tage Haarwasche, Styling und Co. uber sich ergehen lassen. Kein Wunder, dass manch eine Spitze da schlapp macht. Ist der Spliss noch nicht allzu weit fortgeschritten, helfen Haarseren und -ble. Aber irgendwann ist der Gang zum Friseur unausweichlich.

Unser Tipp: Awapuhi Wild Ginger Styling Treatment Oil, UVP: 36,95 € (100 ml)

 


 

4. Vorsicht nass

Nach dem Waschen ist das Haar besonders empfindlich, denn Wasser lasst die Schuppenschicht aufquellen. Der Vorteil: das Haar nimmt besser Pflegestoffe auf. Der Nachteil: ein „gebffnetes“ Haar kann einfacher beschadigt werden, ob mechanisch (durch Bursten und Kamme) oder thermisch (durch Hitze). Detangling-Produkte helfen beim Entwirren, Hitzeschutz-Sprays reduzieren die Schaden durch thermische Gerate und hochwertige Bursten und Kamme schonen das Haar.

Unser Tipp: The Detangler, UVP: 20,40 € (300 ml); Hot Off The Press, UVP: 21,95 € (200 ml); Detangler Comb, UVP: 5,25 €


5. Let it flow…

Wenn es schnell gehen muss, greifen Frauen haufig darauf zuruck die Haare zum Zopf zu binden oder zum Dutt. Das kann jedoch zu Haarbruch fuhren. Nicht nur die falschen Haargummis (z. B. mit scharfkantigen Metall-Clips) auch das permanente Abbinden an der gleichen Stelle kann dazu fuhren, dass das Haar bricht. Lieber bfter die Haare offen tragen oder zumindest die Stelle des Zopfes variieren. Ein flexibles Haarspray sorgt dafur, dass die Frisur den ganzen Tag sitzt.

Unser Tipp: Stay Strong, UVP: 21,45 € (360 ml)


6. Hair-SPA

Wir alle wissen, nach der Reinigung kommt die Pflege. Conditioner und Kuren schenken Schutz und Pflege. Sie helfen, das Haar zu regenerieren sowie Haarschaden zu reparieren. Nach dem Shampoo sollte der Griff zum Conditioner folgen. Kuren konnen 1 x wochentlich oder nach Bedarf angewendet werden. Vorallem Langen und Spitzen benbtigen die Intensiv-Pflege, das Haar am Ansatz ist durch den kbrpereigenen Talg oft ausreichend versorgt.

Unser Tipp: Instant Moisture Daily Treatment, UVP: 24,95 € (200 ml); Awapuhi Wild Ginger Keratin Intensive Treatment, UVP: 32,95 € (150 ml)


7. Ruhe sanft und selig

Wir verbringen im Schnitt 8 Stunden mit Schlaf. In dieser Zeit rubbeln unsere Haare aneinander und am Kopfkissen – eine mechanische Beanspruchung. Statt das Haar zu strapazieren, kann man diese Zeit fur eine Intensiv-Behandlung nutzen. Ein Leave-In Conditioner uber Nacht im Haar belassen, gibt dem Haar einen Energiekick.

Unser Tipp: The Conditioner, UVP: 20,40 € (300 ml)

 

 


 

8. Detox

Umwelteinflusse, Stylingprodukte oder auch Chlor- und Salzwasser konnen unser Haar angreifen. Shampoos, die fur die tagliche Anwendung geeignet sind, reichen manchmal nicht aus, um das Haar von diesen Ruckstanden zu befreien. Tiefenreinigende Shampoos, die nach Bedarf – maximal jedoch lx die Woche – zum Einsatz kommen, helfen der Haargesundheit.

Unser Tipp: Shampoo Two, UVP: 15,10 € (300 ml); Shampoo Three, UVP: 15,10 € (300 ml)

 


9. Know your enemy

Habe ich trockenes Haar? Warum ist mein Haar immer platt? Standig dieser Frizz! Unsere Haare sind ganz individuell und benbtigen die richtigen Produkte, um schbn und gesund zu sprieGen. Der Friseur kann hier beraten und Tipps geben, wie man sein Haar ideal reinigt und pflegt.


10. Gewusst wie

Auf Instagram und Co. sehen wir die tollsten Haarstyles und -farben und mochten das auch: Big Hair, Beach-Waves oder sonnengekusstes Balayage. Wer mithilfe von YouTube und drei verschieden groGen Haarbursten schon einmal zuhause versucht hat, die beruhmten „Vicoria Secret“-Locken nachzustylen weif3, in welchem Dilemma dies enden kann. Also gehen Sie in den nachsten Salon und lassen Sie das einfach mal den Profi machen.


Weitere Inforamtionen auf: www.paul-mitchell.de

- Anzeige -
Roma Inline

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here