Ab 1.1.2018 2 neue IKS-Standorte mit Partnerin Sybille Grießner

Katharina Strassl zählt nicht nur zu den ganz großen Hair-Stylisten des Landes, ihr ist in wenigen Jahren etwas gelungen, das nur wenige hinbekommen: Mit ihrem vor knapp 7 Jahren eröffneten Salon Intercoiffeur Katharina Strassl hat sie eine eigenständige Brand Identity geschaffen, die sich nach innen bei den Mitarbeitern und nach außen bei den Kunden & Partnern zeigt. Weil Katharina sich seit jeher gerne großen Herausforderungen stellt, geht sie jetzt einen Schritt weiter in Richtung Expansion: mit der erfahrenen Branchen-Kollegin Sybille Grießner gewinnt sie eine Franchise-Partnerin, die die gleichen Werte in Sachen Professionalität, Arbeitsmoral, Aus- und Weiterbildung, Trend- und Mode-Expertise sowie einfühlsamer Mitarbeiterführung teilt. Somit zählt die IKS-Gruppe unter Lead von Katharina Strassl und Creative Director Florian Gepp zur Top-Elite unter Österreichs Friseuren.

Die IKS-Familie umfasst somit ab 1.1.2018 ganze 55 Crew-Mitglieder, die auf nunmehr 3 Standorte verteilt sind: Neben dem Flagship-Salon auf der Wiedner Hauptstraße (1040 Wien) firmieren auch die Filialen am Liesinger Platz 1/Top 1 (1230 Wien) sowie in der Reschgasse 24-26 (1120 Wien) unter IKS (Intercoiffeur Katharina Strassl).

Franchise-Nehmerin Sybille Grießner hängt jedoch nicht nur neue Schilder an ihre Türen, die beiden Salons werden auch innen komplett umgebaut und ganz Corporate Identity im gleichen IKS Brand-Design wie der Flagship-Store gestaltet. Mit dem Franchise erhöht sich nicht nur die Wirtschaftskraft der Salons, die beiden Power-Frauen Katharina und Sybille genießen dadurch auch viele Vorteile, wie gemeinsame Fortbildungsmöglichkeiten, gemeinsamer Auftritt nach außen, bessere Konditionen, etc.

Die IKS-Gruppe wird in den nächsten Jahren weiter wachsen, und zwar aus ihren eigenen Reihen heraus, denn die breit gefächerte Ausbildungsoffensive sowie Förderung der jungen Talente in den Betrieben lässt eine weitere Expansion zu.

Fotos © Wella

- Anzeige -
Roma Inline

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here