Intercoiffeur Mayer lud zum exklusiven Presse-Get-Together in den Flagshipstore Sporgasse, um die Weltsensation „Blonde Revolution“, der (!) Instagram- und Red-Carpet-Hit derzeit, hautnah sichtbar zu machen.
Der Nachbericht:
Maikel J. Bleyer wirbelt zwischen zehn Modellen hin und her. Bereits seit den Morgenstunden ist der Whittemore-House-Experte im Flagshipstore Sporgasse am Werken und weiht ausgewählte Mayer-Stylisten in die Geheimnisse des Hair Paintings ein. „Willkommen in einer blonden Welt ohne Kompromisse“, lächelt der international tätige Trainer, während er kunstvoll seinen Pinsel über einzelne Haarpartien gleiten lässt. Wenige Stunden danach präsentiert er die Ergebnisse seiner Hair Paintings, die er gemeinsam mit dem Mayer-Team – allen voran Creative Mind Joey Lah – umgesetzt hat, der steirischen Lifestyle-Presse.
Von Blondierung wird hier absichtlich nicht gesprochen. Whittemore House Hair Paint punktet mit Tonerde und Zuckerkristallen – zwei Zutaten, die das geheimnissvolle Pulver und die daraus folgenden Looks zu wahren Instagram-Hits machen. „Es gilt alte Muster über Bord zu werfen – Friseure erleben mit Whittemore eine neue Freiheit und künstlerische Herausforderung. Bloß nicht mehr in Schemata denken“, gibt Bleyer mit auf den Weg.
Hört sich schwer nach einer blonden Revolution an. Exklusiv in Graz bei Intercoiffeur Mayer.
- Anzeige -
Roma Inline

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here