Unter dem Namen „ROMA Friseurbedarf“ werden ab 2. November acht neue Filialen in Deutschland eröffnet.

ROMA, das mit 114 Filialen führende Unternehmen für Friseurbedarf in Österreich, expandiert ab November weiter nach Deutschland. So wurden acht Shops der FB Friseurbetrieb GmbH & Co.KG mit Sitz in Wolfsburg über die 100%ige Tochter McSalon Deutschland gekauft. Diese werden unter dem österreichischen Markennamen „ROMA Friseurbedarf“ fortgeführt und mit neuem Sortiment versehen. Es wird versucht, alle Mitarbeiter zu übernehmen.

Robert Maurer(li); KR Peter-Mayer (re) © ROMA
Roland Bürger
© ROBIN-CONSULT Lepsi

Ab 2. November schlägt das Vösendorfer Familienunternehmen von Robert Maurer und Kommerzialrat Peter Mayer – ROMA Friseurbedarf – ein neues Kapitel in seiner 170-jährigen Firmengeschichte auf. Das mit 130 Filialen, 450 Mitarbeitern, ca. 38 Mio. Euro Jahresumsatz und einem Sortiment von 10.000 Produkten größte heimische Unternehmen im Bereich der professionellen Haarpflegeprodukte eröffnet unter dem Markennamen „ROMA Friseurbedarf“ die ersten acht Shops u.a. in Mönchengladbach, Wattenscheid und Kempen. Bei den Shops mit insgesamt 25 Mitarbeitern handelt es sich um die Marken „HaarPflegeShop“ und „Beauty4pros“ der FB Friseurbetrieb GmbH & Co.KG mit Sitz in Wolfsburg. Über den genauen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. ROMA-Marketingleiter Roland Bürger erklärt die Strategie hinter dieser Expansion: „Nach der Übernahme von sieben Standorten des deutschen B2B-Discounters ,McSalon Supplies, Friseur und Kosmetikbedarf` im letzten Jahr war die Fokussierung auf den Endkunden der nächste logische Schritt. Die acht Filialen mit einer Größe zwischen 60 und 80 m² werden komplett umgebaut und mit „ROMA Friseurbedarf“ gebrandet. Alle Arbeitsplätze bleiben weiterhin bestehen.“

ROMA Deutschland steht unter deutscher Führung

Das operative Geschäft von ROMA Deutschland wird direkt in Düsseldorf bei McSalon, unter der Führung von Geschäftsführer Helmut Lenzen, abgewickelt. „Ab sofort vertreiben wir hier, genau wie bei unserer Mutterfirma in Österreich, an die 10.000 Haarpflegeprodukte in Salonqualität. Auch die Beratung erfolgt, wie in allen ROMA Shops üblich, durch echtes Fachpersonal. Ich bin daher zuversichtlich, dass sich dieses Konzept auch in Deutschland durchsetzen wird“, so Lenzen.

© ROMA

Über ROMA Friseurbedarf
Professionelle Beratung und professionelle Produkte zu günstigen Preisen – dafür steht ROMA Friseurbedarf. Das Familienunternehmen von Robert Maurer und Kommerzialrat Peter Mayer verfügt über 170 Jahre Erfahrung in der Friseurbranche und besteht als Firma seit 68 Jahren. Heute ist ROMA Friseurbedarf mit ca. 10.000 Produkten Marktführer in Österreich und erwirtschaftet mit 130 Niederlassungen und 450 Mitarbeitern in Österreich, Deutschland und der Schweiz ca. 38 Millionen Umsatz.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here