Seit nunmehr 60 Jahren gibt es an dieser Adresse einen Friseursalon. 2001 eröffnete Klemens Gstrein hier seinen neu adaptierten Salon um das Geschäft 2006 komplett umzubauen. Schon damals wurde der Salon mit Hr. Andreas Larcher eingerichtet. Heuer, nach dreizehn Jahren, wurde der Salon wieder gemeinsam mit la max Salondesign generalsaniert und mit Friseurmöbeln von Gamma&Bross neu eingerichtet.

Jedem Kunden, jeder Kundin eine Bühne
Saloninhaber und kreativer
Querdenker Klemens Gstrein

Was einem hier neben dem gediegenen Ambiente, dem gelungenen Materialmix aus Sichtbeton, Leder und Metall, der modernsten LED-Beleuchtung und den beleuchteten Spannfolien sofort auffällt, ist die Stand up Cut Area. Hier werden Kunden mit ab kinnlangem Haar stehend geschnitten. Das wird hier schon seit Jahren so praktiziert. Dafür gibt es sogar eine eigene Bühne: „Hier sind die Kunden die Stars und der Friseur ebenso, und unsere Kunden lieben es“, sagt Klemens, der auch ein eigenes Färbekonzept entwickelt hat.

Was der Grund für den Umbau war, frage ich Klemens. „Eigentlich haben wir einen tip top Salon umgebaut. Allerdings war die Technik verbraucht, und Stehenbleiben heißt für mich Rückschritt. Unsere Branche entwickelt sich rasant und schneller den je. Die neue Generation will coole Läden.“

Freundliches Salonambiente und perfekte Warenpräsentation

Also den hat er ja wohl und die gesamte Neugestaltung war unter der Bauaufsicht von Andreas Larcher in nur einer Woche erledigt. Durch die speziellen Waschplätze haben die Kunden mehr Komfort. Für die Mitarbeiter gibt es größere Arbeitsflächen, ergonomische Arbeitsabläufe und ein großzügig gestaltetes Labor. Die Verkaufsprodukte werden den Kunden neben den einladend gestalteten Regalen auch an einer Produktbar präsentiert. So brummt auch das Verkaufsgeschäft. Klemens arbeitet hier mit ausgesuchten Lieferanten, die auch noch den Friseur im Fokus haben, zusammen.

Natürlich sind die Kunden vom neuen Salonambiente begeistert. „Wir sind kreative Friseure, wir sind das beste Team der Welt und für unsere Kunden in jedem Alter haben wir immer etwas Neues. Das schätzen sie an uns“, sagt Klemens Gstrein stolz.


FRISEUR Klemens
Klemens Gstrein

Bielefeldstraße 1, 6433 Ötz
www.friseurklemens.com

m²: 150
Mitarbeiter: 13
Lehrlinge: davon 5
Bedienplätze: 11 Damen, 2 stehend, 2 Herren
Waschplätze: 4 Damen, 1 Herren

Saloneinrichtung:
lamax Salondesign
www.lamax.at

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here