Die neue Partnerschaft mit der renommierten deutschen Outdoor-Marke Tatonka erweitert das RECCO-Netzwerk. Die RECCO-Technologie wird künftig auch in Tatonka-Rucksäcke, -Jacken und -Hosen integriert.

Die ersten Produkte, die mit RECCO-Reflektoren ausgestattet werden, sind drei Rucksackmodelle, die für vielfältige Anwendungen im Winter sowie im Sommer entwickelt wurden: SKILL 30 RECCO, KINGS PEAK 45 RECCO und KINGS PEAK 60 RECCO.

Neben Outdoor-Ausrüstung produziert Tatonka Bekleidung, die auch mit integrierten RECCO-Reflektoren ausgestattet wird. Die Jacken und Hosen mit RECCO-Reflektoren ermöglichen es den professionellen Rettungsdiensten, die vermisste Person in schwer zugänglichen Gebieten vom Hubschrauber aus zu orten.

“Bei Tatonka sind wir ständig auf der Suche nach neuen Technologien, die unsere Produkte besser machen – in diesem Fall sicherer. Deshalb sind wir stolz darauf, mit der Integration der RECCO Rettungs-Reflektoren in unsere beiden Rucksacklinien einen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden zu schaffen.”, so Sebastian Glasner, Leiter Marketing bei Tatonka.

„Wir begrüßen Tatonka herzlich an Bord und freuen uns, dass die RECCO-Familie immer weiter wächst! Es ist uns enorm wichtig, Personen, die outdoor unterwegs sind, auch im Sommer auffindbar zu machen.“, so Manuel Dürmoser, Leiter Marketing bei RECCO.

Tatonka und RECCO freuen sich über diese neue Partnerschaft mit dem gemeinsamen Ziel, die Sicherheit von Outdoor-Enthusiasten ständig zu verbessern. Durch die Partnerschaft werden viele weitere Personen mit Rettungs-Reflektoren ausgerüstet sein und somit im Falle einer Notsituation für Rettungskräfte „suchbar“ sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here