Styling-Partner Steinmetz-Bundy Privatsalon präsentiert feminine Hochsteckfrisuren mit natürlicher Bewegung

  • Beim Couture-Salon im Vorfeld des Opernballs sorgt der Steinmetz-Bundy Privatsalon für das Styling der Solotänzerinnen der Wiener Staatsoper
  • Hochsteckfrisuren bringen Gesicht, Dekolleté sowie den Rücken zum Strahlen

Als offizieller Styling-Partner des Wiener Opernballs inszeniert der Steinmetz-Bundy Privatsalon nicht nur das Haarstyling der Debütantinnen, sondern sorgt auch für den strahlenden Look der Solotänzerinnen der Wiener Staatsoper beim Couture Salon: Bei diesem exklusiven Event im Vorfeld des Opernballs präsentieren die Solotänzerinnen ihre Ballroben für den Opernball. Das Ergebnis: Individuell auf die Ballroben abgestimmte Looks mit gewelltem, hochgestecktem Haar in natürlicher Bewegung, um das Gesicht und den Rücken der Solotänzerinnen voll zur Geltung zu bringen.

Im Vorfeld des Opernballs zeichnete Hannes Steinmetz mit seinem Team vom Steinmetz-Bundy Privatsalon als offizieller Styling-Partner für das Styling der Solotänzerinnen der Wiener Staatsoper beim Couture Salon verantwortlich. „Dem Ball der Bälle mit wunderschönen Frisuren zusätzlichen Glanz zu verleihen zu gestalten gehört zu den schönsten Aufgaben, die man sich als Friseur vorstellen kann. Sowohl für das Styling der Debütantinnen als auch für die Looks der Solotänzerinnen beim diesjährigen Couture Salon stehen wir mit all unserem kreativen und handwerklichen Können mit großer Begeisterung zur Verfügung“, freut sich Hannes Steinmetz, Geschäftsführer des Steinmetz-Bundy Privatsalons.

In der Umsetzung der Looks schenkt er der natürlichen Bewegung des Haares und dem dynamischen Schwung viel Aufmerksamkeit. Sanfte Bewegung im Haar und lockere Wellen sorgen für ein bewusst feminines Styling. „Hochgesteckte Partien bringen das Gesicht, das Dekolleté und den Rücken der Trägerin voll zur Geltung. Gleichzeitig unterstreichen wir damit den Charakter der Trägerin und sorgen für einen geheimnisvollen Gesamteindruck. Entscheidend dabei ist, dass das Styling perfekt an das Ballkleid und die Proportionen der Trägerin angepasst ist“, erklärt Hannes Steinmetz.

Die unbedingte Empfehlung: hochgestecktes Haar, aber ganz ohne streng oder glatt zu wirken. Die Looks zeigen – ganz dem Trend der Saison entsprechend – eindeutig wellig bewegtes und frisiertes, also definitiv gestyltes, Haar im High-Fashion-Stil.

Das Styling der Debütantinnen 2019: von Richard Wagner’s „Rheingold“ inspiriert

Die Inspiration für das Styling der Debütantinnen erklärt Hannes Steinmetz folgendermaßen: „Dass Donatella Versace die Swarovski Tiara 2019 entworfen hat, kommt mir sehr entgegen, da ich in Wien schon mehrere Versace Modeschauen frisiert habe und den Stil gut kenne. In den aktuellen Versace Laufsteg Shows spielt der Mittelscheitel immer wieder eine charakteristische Rolle, daher habe ich dieses Element als Grundlage des Debütantinnen-Stylings übernommen. Dieses habe ich mit Motiven aus der Oper „Rheingold“ und den Opernfiguren der Rheintöchter kombiniert. All diese Überlegungen und Motive wie Rhein-Fluss, Wasser und Wellen fließen in der Debütantinnen-Frisur zusammen: sie stellt eine moderne Interpretation der Rheintochter Wellgunde dar.“

Die Frisur der Debütantinnen des Wiener Opernballs 2019 präsentiert sich vom Versace-typischen Element des Mittelscheitels ausgehend mit natürlich bewegtem Haar. Die Seitenpartien sind locker fließendend und gehen harmonisch in einen hochgesteckten Chignon mit wellig-kunstvollen Akzenten über. Entscheidend ist, dass der Look total natürlich wirkt, aber gleichzeitig enorm haltbar hochgesteckt wird, damit er den ganzen Ballabend über hält und die Trägerin die ganze Ballnacht hindurch unbeschwert tanzen kann. (Hier geht’s zur Step by Step Anleitung)

Service-Tipp am Wiener Opernball: Boudoir für Gäste vor Ort

Das Team des Steinmetz-Bundy Privatsalons ist unter der Leitung von Hannes Steinmetz und Vanessa Steinmetz-Bundy direkt am Opernball mit einem Styling Boudoir im Dirigentenzimmer vertreten. Dieses steht allen Besucherinnen und Besuchern offen, die ein Last-Minute-Finish oder ein Fresh-up ihres Stylings während des Opernballs in Anspruch nehmen möchten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here