Free Porn





manotobet

takbet
betcart




betboro

megapari
mahbet
betforward


1xbet
teen sex
porn
djav
best porn 2025
porn 2026
brunette banged
Anzeige
Start Szene Industrie News JPMS und die Captain Paul Watson Foundation
Industrie News

JPMS und die Captain Paul Watson Foundation

Industrie News

JPMS und die Captain Paul Watson Foundation

Es gibt Themenbereiche, die davon geprägt sind, dass streitbare Charaktere Großes erreichen: Für den Umwelt- und Tierschutz ist Captain Paul Watson ein solcher „Vorantreiber“.

Als Greenpeace-Mitstreiter der ersten Stunde – mit der Mitgliedsnummer 007 – oder
Gründer der Sea Shepherd Conservation Society beweist er seit 1970, wie wichtig ihm
Umwelt- und Tierschutz sind. Sein Engagement war und ist bedeutend.

Paul Watson und John Paul DeJoria, Mitbegründer von John Paul Mitchell Systems (kurz: JPMS), verbindet eine enge Freundschaft. Watson und DeJoria scheinen zunächst ein ungleiches Paar. Der eine macht mit waghalsigen Aktionen auf sich aufmerksam. Der andere ist vor allem bekannt als geschickter Geschäftsmann und für die Haarpflegemarke Paul Mitchell. Über das Bedürfnis, die Welt zu schützen und zu einem besseren Ort zu machen, knüpften die beiden Männer vor mehr als drei Dekaden erste Bande.

Gemeinsam haben DeJoria und Watson gegen das Robbentöten protestiert und sich für den Schutz bedrohter Meeresbewohner starkgemacht. Nicht zuletzt spendete DeJoria mehrere Schiffe für die Flotte von Sea Shepherd. Doch das soll es nicht gewesen sein. Für die Zukunft haben die beiden unermüdliche Pläne: JPMS ist stolz, die Captain Paul Watson Foundation zu unterstützen. Paul Watson gründete die Stiftung, um den Schutz und Erhalt des marinen Lebens weiterzuverfolgen. JPMS steht dem Tierschützer auch bei diesem Projekt zur Seite. Das Ziel: durch wirkungsvolle, jedoch immer gewaltfreie Interventionen unsere Ozeane und seine Bewohner vor Ausbeutung und Ausrottung zu schützen. John Paul DeJorias Peace, Love & Happiness Foundation erwarb nun mit der John Paul DeJoria II das erste Schiff für Watsons Stiftung.

„Im Namen der weltweiten Paul Mitchell -Familie – vom Salonbesitzer bis zum Kunden – unterstützen wir mit großem Stolz Paul Watsons neustes Projekt: die Captain Paul Watson Foundation. Ich war und bin ein Supporter von Paul Watson. Er ist der Mann, der wie kein Zweiter für den Schutz und die Bewahrung einer gesunden Unterwasserwelt kämpft und eine wichtige Gallionsfigur für dieses Unterfangen ist. Komme, was wolle, Paul machts!“ erklärt DeJoria.

Momentan der erste Einsatz auf hoher See unter der Flagge der Captain Paul Watson
Foundation in Vorbereitung.

Foto Credits: Glenn Cratty, Paul Mitchell US-Team

X