Schneemassen auf den Strassen hinderten Österreichs Mitglieder von Intercoiffure nicht am Neujahrsempfang im tief verschneiten Salzburger GROSSARL teilzunehmen. Wetterbedingt vielen einige angemeldete der Grippe oder den Schneemassen zum Opfer, aber die anwesenden rund 40 Teilnehmer genossen die Tage in der Heimat von Gastgeber Bernhard Neumayr und einen hervorragenden Vortrag des europäischen Shaolin Marc Gassert aus München. Mit dem Titel „Nicht das Anfangen wird belohnt – sondern das Durchhalten“ ging es vor allem um Willenskraft. Sich weniger dem Druck von aussen zu unterwerfen sondern vor allem der Kraft von Innen zu vertrauen und dadurch Entscheidungen für sich selbst und das eigene Unternehmen zu beeinflussen. Marc Gassert empfahl auch die Stärken der Organisation „Intercoiffure“ und ihrer Mitglieder lauter und frecher nach außen zu tragen!
Damit unterstützte er auch das Programm, welches Präsident Peter F. Pfister präsentierte:

  • Unterstützt von Sponsor- und Fördermitgliedern werden 2019 ca. 8-10 regionale und kostenlose FG-Seminare für die MitarbeiterInnen der Intercoiffure-Salons in ganz Österreich durchgeführt.
  • Das internationale Seminarprogramm der „Intercoiffure worldacademy, Paris“ bietet ebenfalls ein vielseitiges Programm für Haarschnitte, Steckfrisuren, Färbetechniken, Barberseminare und demnächst auch Unternehmertum… größtenteils kostenlos bzw. lediglich für Reisekosten.
  • Im Juni wird das jährliche Welt-Modeevent mit „Super Saturday“ und Kurzseminaren „in neuem Kleid“ in Paris stattfinden.
  • Ein neuer Trendwettbewerb der demnächst startet, lädt alle Mitglieder ein, an der weltweiten Modekollektion mit ihren Ideen teilzunehmen.
  • Andreas Innfeld hat ein absolut neues Online Konzept präsentiert, welches die Ausbildung von Lehrlingen künftig deutlich erleichtern und auch verbessern kann.
  • All das sowie das Charity Projekt „Education for Life“ soll künftig auch zu mehr Öffentlichkeitsarbeit und somit zu mehr Aufmerksamkeit für „Intercoiffure“ führen.
  • Im Herbst soll es evtl. gemeinsam mit der Haarmania auch die Generalversammlung von Intercoiffure Österreich geben.

Am Abend feierte man das neue Jahr … Mit der Neuaufnahme der neuen aktiven Mitglieder John Gregory Putz sowie den ersten „Intercoiffure-Barber“ Sebastian Pfister und den neuen „Freunden“ von Intercoiffure wie die Fördermitglieder Christian Ebner (Goldwell/KAO), Karin Ekengren (Kevin Murphy) und der neue Wella-Geschäftsführer Richard Heinritz genannt werden.

Renate Zwicker erklärt das von ihr gemalte Bild, welches von Peter F. Pfister „amerikanisch“ für Education for Life versteigert wurde!

Schon traditionell endete der festliche Abend mit der „amerikanischen Versteigerung“ eines Bildes welches von der Künstlerin und früheren Modeteam-Stylistin Renate Zwicker zu Gunsten „Education for Life“ zur Verfügung gestellt wurde.

Interessenten an einer Mitgliedschaft bei Intercoiffure sind eingeladen sich beim Präsidium von ICD-Österreich zu informieren oder zu bewerben. Dies ist auch über http:// www.intercoiffure.at/kontakt/mitglied-werden/ möglich.


Fotos © Harald Petr, Overhead und © Intercoiffure Österreich 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here